Werra-Meissner-Kreis Werra-Meissner-Kreis Bad Sooden-Allendorf Berkatal Eschwege Großalmerode Gutsbezirk Kaufunger Wald Herleshausen Hessisch-Lichtenau Meinhard Meißner Neu-Eichenberg Ringgau Sontra Waldkappel Wanfried Wehretal Weißenborn Witzenhausen Mehr zur A44

Autobahnen

Der Werra-Meißner-Kreis berührt im Norden die A7, eine der verkehrsreichsten Nord-Süd-Verbindungen Europas. Über die Anschlussstelle Friedland/Neu-Eichenberg der neu gebauten A38 erreicht man auf schnellstem Weg Nord-Thüringen, Sachsen-Anhalt, Halle und Leipzig. Im Süd-Osten hat der Kreis über die Anschlussstelle Herleshausen Zugang zur Hauptverkehrsachse der Mitte Deutschlands, der A4.

Der im Bau befindliche Teil der A44 schließt als letztes Verkehrsprojekt »Deutsche Einheit« die Lücke im Autobahnnetz zwischen Rotterdam/Antwerpen und Warschau. Die Linienführung der A44 im Werra-Meißner-Kreis bündelt regionale Vehrkehrsströme der Aus- und Einpendler, umgeht die nicht nur im Winter kritischen »Kasseler Berge« der A7 und verkürzt die Autobahnverbindung von Kassel nach Eisenach um mehr als 40 km.

MoWiN.net e.V.
Das Netzwerk des Regionalmanagements Nordhessen für die Mobilitätswirtschaft:
www.mowin.net

Autobahnen in Deutschland:
www.autobahn-online.de